Macht

Im allgemeinen Sprachgebrauch, aber auch in den Sozialwissenschaften, gibt es viele unterschiedliche Bedeutungen und Interpretationen für den Begriff "Macht". Die Definition von Max Weber,

"Macht bedeutet jede Chance, innerhalb einer sozialen Beziehung den eigenen Willen auch gegen Widerstreben durchzusetzen, gleichviel worauf diese Chance beruht"

entspricht am ehesten dem allgemeinen Verständnis von Macht.

Modulation

„Modulation bezeichnet die situationsspezifische Anpassung in einer Gesellschaft, die nicht mehr von einem relativ homogenen Wertekanon beschattet wird.
Mit diesem Begriff spezifizieren wir die besondere Flexibilität und Mobilität, die der einzelne unter diesen Herrschaftsverhältnissen entwickeln muß." (Linden-
berg & Schmidt-Semisch 1995: 4; zit. n. DeMarinis 2000: 39)

Literatur

DeMarinis, Pablo. 2000. Überwachen und Ausschließen. Freiburg: Centaurus.